Ob Sie es mögen oder nicht, das Schreiben von E-Mails ist etwas, mit dem wir alle zu tun haben. Egal, ob Sie berufstätig sind, studieren oder einfach nur das Textfeld geöffnet haben - wir sind hier, um den Prozess weniger mühsam zu gestalten.

Ihre Gedanken so effizient zu strukturieren, dass Sie eine fesselnde E-Mail schreiben können, kann Minuten oder, wenn Sie nicht Ihren besten Tag haben, sogar Stunden dauern. Manchmal müssen Sie eine E-Mail mit dem Ziel verfassen, so viele Antworten wie möglich zu erhalten. In anderen Fällen sind Sie selbst dann, wenn Sie den Text aus dem Kopf bekommen haben, nicht wirklich zufrieden mit dem, was Sie sich ausgedacht haben. Die Überarbeitungen reichen nicht aus, um Sie davon zu überzeugen, dass das, was Sie geschrieben haben, flüssig genug ist, um einen ansprechenden, interessanten Text zu ergeben. 

Zum Glück müssen Sie sich nicht mehr selbst frustrieren: TextCortex hat alles für Sie.

Die Chrome-Erweiterung TextCortex wurde entwickelt, um Sie bei der erfolgreichen Strukturierung Ihrer Gedanken zu unterstützen, damit Sie überzeugende E-Mails verfassen können.

TextCortex ist ein KI-Schreibbegleiter, der entwickelt wurde, um Ihre Schreibbedürfnisse zu verstehen: Er gibt Ihnen wirksame Ratschläge, wie Sie Ihr Schreiben authentischer gestalten können, und unterstützt Sie dabei wie nie zuvor im kreativen Prozess. Kurzum: Verabschieden Sie sich von Schreibblockaden oder leeren Leinwänden.

Ganz gleich, ob Sie an einem Dokument arbeiten, das Sie mit Kollegen oder Kunden teilen möchten, an einer fesselnden E-Mail oder an einem perfekten Aufsatz, den Sie bis zum nahenden Abgabetermin fertigstellen müssen - die zielgerichtete KI-Technologie von TextCortex hat alles im Griff: Sie hilft Ihnen, jeden Inhalt in Ihrem Browser zu überladen, und unterstützt Sie von der Textanpassung bis zur vollständigen Erstellung.

Noch nie war es so einfach, Inhalte zu verbessern: Markieren Sie einfach Sätze in Ihrer Arbeit und lassen Sie uns unsere 3 Aufzählungspunkte zaubern. Wie das geht?

Sie können sich die Installations- und Einführungsanleitung in diesem Artikel"How to get started with the TextCortex chrome extension" ansehen.

Jetzt wollen wir uns ansehen, wie man die Funktion Aufzählungszeichen für E-Mails am besten nutzt.

Um Ihnen zu zeigen, wie Sie die Bullet-Point-to-E-Mail-Funktion einsetzen können, verwenden wir das Textfeld von Google Mail als Beispiel, aber Sie können jedes beliebige Online-Textfeld verwenden (einschließlich Google Mail, Notion, LinkedIn, Twitter, Docs, Medium, Facebook usw.).

Schritt 1 - Überlegen Sie, was wichtig ist

Überlegen Sie zunächst, was wichtig ist, und schreiben Sie es dann in Form von Aufzählungspunkten in ein Textfeld. Hier ist ein Beispiel für kalte Einsätze:

* Erreichen Sie den Grund

* Wertvorstellungen

* Aufruf zum Handeln

Unsere KI-Begleiter formulieren, was Sie mitteilen möchten.

Weitere Beispiele finden Sie in unserem E-Mail-Leitfaden.

Schritt 2 - Hervorheben

Markieren Sie diese Aufzählungspunkte und klicken Sie auf das Werkzeug "Aufzählungspunkt an E-Mail" (Notizbuch).

Schritt 3 - Erstellen

Es wird ein fließender Textvorschlag angezeigt, mit dem Sie Ihren markierten Text ersetzen können. Sie müssen nur noch den Vorschlag auswählen, der am besten zu Ihnen passt, und schon können Sie loslegen!

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben erfolgreich Ihre erste E-Mail mit TextCortex erstellt!

Machen Sie das Beste aus TextCortex:

✍️ Die richtigen Worte finden

✍️ Drücken Sie sich durch klare und aussagekräftige Texte aus

✍️ Nachweis der Beherrschung der englischen Sprache

✍️ Verbringen Sie weniger Zeit damit, über Ihre Wortwahl nachzudenken.

Je mehr Sie die Software benutzen, desto mehr lernt TextCortex über Ihren Schreibstil und liefert personalisierte Ergebnisse!

Das Schreiben von E-Mails muss nicht immer stressig sein. Sparen Sie etwas Zeit und konzentrieren Sie sich auf den Kern des kreativen Prozesses. Falls Sie weitere Fragen haben, können Sie sich gerne melden!